Datenschutz

Allgemeines

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen! Wir sind dazu verpflichtet, Ihre im Zuge unserer Geschäftsbeziehung verarbeiteten personenbezogenen Daten („Daten“) zu schützen und nehmen diesen Auftrag auch ernst. Bitte nehmen Sie sich Zeit für diese Datenschutzinformation und bekommen Sie ein Bild darüber, warum wir Ihre Daten erheben und in welcher Form wir sie verarbeiten werden.

  • Zur Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie unsere Webseite besuchen, sehen Sie bitte Punkt 3;
  • Wenn Sie unseren Newsletter erhalten möchten, bekommen Sie unter Punkt 4 nähergehende Informationen.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf natürliche Personen beziehen, deren Identität identifiziert oder identifizierbar ist (z.B.: Name, Kontaktdaten, Rechnungsdaten, IP-Adresse).

Wie werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet?

Je nachdem, ob Sie unsere Webseite besuchen, unseren Newsletter abonnieren, wir in einer Geschäftsbeziehung stehen oder Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir Ihre Daten auf die in den folgenden Punkten genannten Art und Weise.

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

Beim Besuch unserer Webseite werden keine Daten erhoben, gespeichert, ausgewertet oder auf sonstige Weise verarbeitet.

Wir möchten Sie ausdrücklich darüber informieren, dass wir keine „Werbe-Cookies“ einsetzen. Mit „Werbe-Cookies“ sind Cookies gemeint, die Ihr Klickverhalten speichern um dadurch Rückschlüsse auf Ihre Interessen zu gewinnen.

Datenverarbeitung bei Bestellung unseres Newsletters

Ihre Einwilligung (im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) vorausgesetzt, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um Ihnen unseren Newsletter zukommen zu lassen. Die entsprechende Einwilligung erteilen Sie uns mit Anmeldung zum Newsletter oder per Stellen der Anfrage an uns.

Im Zuge des Newsletterversands werden folgende Daten von Ihnen verarbeitet:

  • E-Mail-Adresse,
  • Vor- und Nachname,
  • Zeitpunkt der Anmeldung zum Newsletter,
  • Weburl der Anmeldung zum Newsletter,
  • IP-Adresse,
  • Präferenzen beim Lesen des Newsletters (Klickverhalten),
  • Blocken und Markierung als Spam des Newsletters,
  • Zeitpunkt des Öffnens des Newsletters.

Wenn Sie diese Informationen nicht bereitstellen möchten, bitten wir Sie, sich nicht für den Newsletter anzumelden. Sie können sich vom Newsletter jederzeit unter dem folgenden Link: https://wirtschaft-burgenland.at/newsletter-anmeldung/unsubscribe/

Wir speichern Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletterversand bis auf Widerruf.

Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Wir möchten Sie weiters darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht haben, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO), das Recht haben, Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (siehe im Detail Art 16 DSGVO), das Recht haben, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (siehe im Detail Art 18 DSGVO), das Recht haben, der Datenverarbeitung zu widersprechen (siehe im Detail Art 21 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen können (siehe im Detail Art 20 DSGVO).

Sollte es, trotz unserer Verpflichtung Ihre Daten rechtmäßig zu verarbeiten, wider Erwarten zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde zu erheben.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Informationsblatt Klarheit darüber verschafft zu haben, in welcher Form und für welche Zwecke wir Ihre Daten verarbeiten. Sollten Sie dennoch Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten z.H. Datenschutzbeauftragter, Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt oder per E-Mail an datenschutz@landesholding-burgenland.at wenden.

Wirtschaft Burgenland GmbH – WiBuG
Technologiezentrum, Marktstraße 3
A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 (0) 5/9010-210
Fax.: +43 (0) 5/9010-2110
E-Mail: office@wirtschaft-burgenland.at
Homepage: www.wirtschaft-burgenland.at