Schriftgröße: A | A | A
TZE - Standort der Wirtschaft Burgenland GmbH

aktuell

NEUE Sonderförderungsaktion

Förderung von Schulpraktika
(De-minimis)

Mit dieser neuen Förderungsaktion unterstützt die WiBuG die Schaffung von Praktikumsplätzen für burgenländische Schüler und Schülerinnen.

Gefördert werden die Personalkosten für die Schaffung eines oder mehrerer Praktikumsplätze für burgenländische Schüler und Schülerinnen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt (zB HAK, HAS, HTL, usw.)

Diese Aktion beginnt mit 01.07.2017 und endet mit 16.08.2017.

Detailinformationen

Einladung zur Förderveranstaltung

Die Wirtschaft Burgenland GmbH – WiBuG lädt Sie recht herzlich
zur regionalen Förderveranstaltung
am Dienstag, den 4. Juli 2017, um 12:30 Uhr,
in das Restaurant Naglreiter,
Wiener Straße 66, 7100 Neusiedl am See,

ein.

In diesem Rahmen präsentieren wir Ihnen die aktuellen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten sowie die neu gestartete Förderrichtlinie für verpflichtende Schulpraktika.

Sehr gerne stehen Ihnen der für Tourismus und Wirtschaft zuständige Landesrat MMag. Alexander Petschnig und die Förderexperten der WiBuG für Ihre Anliegen zur Verfügung.

Abschließend laden wir Sie gerne zu einem Imbiss ein!

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung bis Montag, den 3. Juli 2017 unter www.wirtschaft-burgenland.at/anmeldung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Einladung

Mag. Werner Cerutti wird mit 1. Juli 2017 neuer Geschäftsführer im Resort Lutzmannsburg-Frankenau

Eisenstadt/Lutzmannsburg,  am 16. Juni 2017 - Mag. Werner Cerutti übernimmt mit 01. Juli 2017 die Geschäftsführung der Sonnentherme Betriebs GmbH. Der 54-jährige gebürtige Oberösterreicher folgt Mag. Harald Zagiczek nach, welcher diese Position seit April 2016 inne hatte.

Presseinformation

Mag. Harald Zagiczek, GF WiBuG / Hans Niessl, Landeshauptmann / Sunny Bunny / MMag. Alexander Petschnig, Landesrat / Mag. Werner Cerutti, GF Resort Lutzmannsburg-Frankenau. Bildquelle: Blgd. Landesmedienservice

"Prickelnde" Betriebsansiedlung im Businesspark Müllendorf - Schlumberger plant neuen Produktionsstandort

Eisenstadt, am 12. Juni 2017 - Der österreichische Sekt und Spirituosenhersteller Schlumberger plant in den nächsten Jahren eine Produktion im Burgenland zu errichten.

"Wir sind sehr stolz, dass die Standortentscheidung letztendlich für Müllendorf in unmittelbarer Nähe zur A3 Autobahnabfahrt gefallen ist. Seit mehr als einem halben Jahr habe man darum gekämpft und sich schlussendlich gegen die Alternativstandorte durchsetzen können", so WiBuG-Geschäftsführer Mag. Harald Zagiczek.

Presseinformation

Südburgenland-Manager präsentierte seine Konzepte und Visionen für das Südburgenland

Kukmirn/Eisenstadt, am 16. März 2017 - Die Informationsveranstaltung der Wirtschaft Burgenland GmbH am 16. März 2017 im Wohlfühlhotel Lagler in Kukmirn stand unter dem Motto "Konzepte und Visionen für das Südburgenland".

Das Südburgenland soll sich in Zukunft noch mehr zu einem wettbewerbsfähigen Standort entwickeln. Zur Erreichung dieses Ziels hat der Südburgenland-Manager Werner Unger im Oktober 2016 seine Arbeit bei der Wirtschaft Burgenland GmbH – WiBuG aufgenommen. Nun präsentierte er im Rahmen dieser Informationsveranstaltung seine Visionen und Konzeptentwürfe.

Presseinformation

Südburgenland-Manager Werner Unger, Landesrat MMag. Alexander Petschnig, Ute Lagler (Brennerei- und Wohlfühlhotel Lagler), die WiBuG-Förderberater Gerald Ostermayer und Fabian Krenn, BA.

Großer Erfolg der Förderveranstaltungsreihe

Eisenstadt/Gols, am 21. Februar 2017 - Seit September 2016 hat die Wirtschaft Burgenland GmbH - WiBuG eine Reihe an Förderveranstaltungen in den Bezirken Güssing/Jennersdorf, Oberwart, Oberpullendorf, Eisenstadt-Umgebung und Eisenstadt angeboten. Last but not least fand am 21. Februar 2017 im Bezirk Neusiedl am See die sechste Veranstaltung statt.

In den zum Bersten vollen Räumlichkeiten des Restaurants Naglreiter in Gols referierte Landesrat MMag. Alexander Petschnig über die wirtschaftliche Entwicklung des Burgenlandes. Anschließend präsentierten die Förderexperten der Wirtschaft Burgenland GmbH - WiBuG, unter der Leitung von GF Mag. Harald Zagiczek, die aktuellen Förderrichtlinien.

Präsentation Förderungen Gewerbe/Industrie
Präsentation Finanzierungsunterstützung
Präsentation Förderungen Tourismus

Presseinformation

Harald Zagiczek ist neuer Geschäftsführer der Wirtschaft Burgenland GmbH

Eisenstadt, am 22.12.2016 - Harald Zagiczek tritt ab 2.1.2017 die Nachfolge von Günter Perner an. Den neuen Geschäftsführer präsentierten Landeshauptmann Hans Niessl und Wirtschaftslandesrat MMag. Alexander Petschnig am 22.12.2016.

Mag. Harald Zagiczek, der insgesamt 12 Jahre in der Wirtschaft Burgenland GmbH tätig war, wird ab 2.1.2017 die Geschäftsführung von Mag. Günter Perner übernehmen, dessen Funktionsperiode mit Jahresende ausläuft. Zagiczek wurde für fünf Jahre bestellt. 

Der aus Niederösterreich stammende 42-jährige Zagiczek ist studierter Betriebswirt, er hat seine gesamte berufliche Laufbahn im Burgenland verbracht. Bei der WiBAG, später WiBuG, war er insgesamt rund 12 Jahre im Konzernverbund der Wirtschaft Burgenland GmbH in unterschiedlichen Führungsagenden tätig. Im April 2016 wurde Zagiczek interimistisch zum Geschäftsführer der Sonnentherme Lutzmannsburg bestellt. 

Landesholding-Chef Mag. Hans-Peter Rucker, Landeshauptmann Hans Niessl, Mag. Harald Zagiczek und Landesrat MMag. Alexander Petschnig